• Aktuelles
  • Über uns
  • Künstler
  • Adochi
  • Claudia Larissa Artz
  • Ralph Bageritz
  • Hella Berent
  • Maria Deppe
  • Claudia Desgranges
  • Achim Duchow
  • Knopp Ferro
  • HM. Fink
  • Gibbs
  • Gabriele Heider
  • Johanna Heß
  • Hiroko
  • Imi Knoebel
  • Lace
  • Andrea Morein
  • Mutsumi Okada
  • Uta Rings
  • Babak Saed
  • Dirk Salz
  • Jo Schultheis
  • Petra Siering
  • Stiliachus
  • Jörn Stoya
  • Johannes Stüttgen
  • Nam, Tchun Mo
  • Holger Tibo
  • Tinka von Hasselbach
  • Deva Wolfram
  • Hideaki Yamanobe
  • Kataloge
  • Editionen
  • Messepräsenz
  • Archiv
  • Ausstellungsvideos
  • Kontakt
  • Impressum
  • Datenschutz

  • O.T.

    Johannes Stüttgen

    Johannes Stüttgen (*24.01.1945) studierte von 1966-71 Zeichnen, Malerei, Plastik und Aktionskunst bei Joseph Beuys. Er war Gründungsmitglied der Deutschen Studentenpartei, der FLUXUS ZONE WEST, der Organisation der Nichtwähler und der Organisation für direkte Demokratie durch Volksabstimmung. Außerdem war er Sprecher der AstA. Sein Studium beendete er als Meisterschüler und Tutor der Klasse Beuys. Johannes Stüttgen lebt und arbeitet in Düsseldorf-Oberkassel.



    Bildergalerie
    Biografie / Ausstellungsverzeichnis